So verwenden Sie Spotlight in macOS Ventura


AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Associate und Affiliate-Partner Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

Spotlight hat in macOS Ventura einige wichtige Funktionen erhalten, wie Bildsuche, Schnellaktionen, Rich-Ergebnisse und mehr. Informieren Sie sich hier über die Neuerungen.

Suchen Sie nach fast allem auf Ihrem Mac, in iCloud, in Apps oder im Web mit Apples Suchtool namens Spotlight. Beschwöre es jederzeit mit der Tastenkombination CMD + Leertaste.

Wenn Sie eine Suchanfrage in Spotlight eingeben, wird jedes mögliche Ergebnis angezeigt, aufgeschlüsselt nach Kategorie. Daten werden von einer Vielzahl von Orten bezogen, einschließlich App-Daten, E-Mails, Dokumenten und Safari-Suchergebnissen. Mathematische Formeln und Währungsumrechnungen können auch direkt aus der Suchleiste heraus durchgeführt werden.

Spotlight-Updates in macOS Ventura

macOS Ventura führt einige neue Tricks ein, die mit Spotlight ausgeführt werden können. Dazu gehören verbesserte Datenpräsentation, Datei-Schnellansicht und Bildsuche.

Vorschau von Dateien

Das Durchführen einer Suche jeglicher Art führt zu Ergebnissen, die in einem neuen modalen Fenster in der Vorschau angezeigt werden können. Navigieren Sie mit den Pfeiltasten durch die Ergebnisse und drücken Sie dann die Leertaste, um die Vorschau zu aktivieren.

Ein Vorschaufenster wird angezeigt, wenn die Leertaste über einem markierten Ergebnis gedrückt wird

Web-Ergebnisse werden als Safari-Vorschau mit der Option angezeigt, sie in Safari zu öffnen, Berechnungen oder Konvertierungen erhalten ein spezielles Fenster mit zusätzlichen Daten, sofern relevant, und Dateien erhalten vollständige Vorschaufenster. Drücken Sie erneut die Leertaste, um das modale Fenster zu schließen.

Die Navigation zu einer gesuchten Datei ist nicht immer einfach. In Spotlight bezogene Bilder werden in der Vorschau geöffnet, ohne dass eine eindeutige Möglichkeit besteht, zum Quellordner der Datei zu gelangen. Die Verwendung der Schaltfläche “Mehr” in jeder Kategorie kann manchmal die Quelle eines Suchergebnisses verdeutlichen.

Reichhaltige Ergebnisse

Die Suche nach etwas, das viele verfügbare Details enthält, kann manchmal zu „Rich-Ergebnissen“ führen. Diese Ergebnisse werden oben in den Ergebnissen angezeigt und enthalten ein anderes Symbol als die anderen Ergebnisse, z. B. die Silhouette einer Person oder ein Mikrofon.

Rich-Suchergebnisse zeigen mehrere Datenpunkte und Links zu einem Thema oder einer Person

Rich-Suchergebnisse zeigen mehrere Datenpunkte und Links zu einem Thema oder einer Person

Schlagen Sie den Namen eines Musikkünstlers, eines Films, eines Buchtitels oder einer anderen berühmten Person nach, um ihr umfassendes Ergebnispanel zu erhalten. Details können dem verfügbaren öffentlichen Wissen, kuratierten Inhalten von Apple, Apple Music, Apple TV und mehr entnommen werden.

Diese Ergebnisse befinden sich in der Regel ganz oben und werden automatisch vervollständigt, können sich aber manchmal weiter unten in den Webergebnissen befinden, wenn andere relevantere Informationen zuerst angezeigt werden.

Die Bilderkennung in Apples Apps wurde erheblich verbessert, sodass Suchergebnisse Bilder basierend auf losen Suchbegriffen anzeigen. Text, Gesichter und sogar Objekterkennung können relevante Bildergebnisse aus Ihren iCloud-Daten zurückgeben.

Suchergebnisse können Bilder enthalten, die aus dem Internet oder Ihrer Fotobibliothek stammen

Suchergebnisse können Bilder enthalten, die aus dem Internet oder Ihrer Fotobibliothek stammen

Die Suche nach „Apple Watch“ ergab beispielsweise Bilder, auf denen eine Apple Watch in unserer iCloud-Fotobibliothek sichtbar war. Text in Notizen von Screenshots, die auf die Apple Watch verwiesen, wurde ebenfalls angezeigt.

Die Ergebnisse enthalten auch Bilder aus dem Internet. Es ist nicht klar, welche Suchmaschine Apple abfragt, um die Bildergebnisse zu erhalten, aber es könnte Google sein, da dies auch die Standard-Suchmaschine von Siri ist. Nutzer müssen sich in diesem Fall jedoch keine Gedanken über das Tracking von Google machen, da Apple bei dieser Art der Suche seine eigene Kennung verwendet.

Schnelle Aktionen

Schnelle Aktionen scheinen noch nicht in der Betaversion von macOS Ventura enthalten zu sein. Sie scheinen jedoch die Vorteile von Apples neuen Systemen rund um integrierte App-Verknüpfungen zu nutzen.

Mit Schnellaktionen können Benutzer Aufgaben direkt aus Spotlight-Ergebnissen ausführen

Mit Schnellaktionen können Benutzer Aufgaben direkt aus Spotlight-Ergebnissen ausführen

Die Eingabe eines Befehls oder einer Funktion bietet relevante Aktionen, die basierend auf den Angaben des Entwicklers durchgeführt werden können. Wenn Sie beispielsweise „Uhr“ eingeben, kann die Aktion „Timer starten“ oder „Alarm erstellen“ angezeigt werden.

Shortcuts erscheinen bereits in den Suchergebnissen, aber Apples Beschreibung der Schnellaktionsfunktion deutet darauf hin, dass die Shazam-Aktion direkt in der Spotlight-Suche ausgeführt wird. Wir werden weitere Details zu dieser Funktion bereitstellen, sobald sie in den Betatest oder die endgültige Version aufgenommen wurde.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *