Die besten Mittelklasse-Smartphones, die Sie kaufen können

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von unserer Muttergesellschaft ausgewählt. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Ein tolles Smartphone muss kein Vermögen kosten. Jahre der Kommodifizierung haben Funktionen, die einst nur High-End-Geräten vorbehalten waren – darunter große Akkus, Multikamera-Arrays und Displays mit hoher Bildwiederholfrequenz – auf ihre erschwinglicheren Geschwister übertragen. Als einer von Engadgets ansässigen mobilen Geeks habe ich Dutzende von Midrange-Geräten überprüft. Deshalb bin ich hier, um Ihnen dabei zu helfen, herauszufinden, welche Funktionen Sie priorisieren sollten, wenn Sie versuchen, ein Telefon für weniger als 600 US-Dollar zu finden.

Was ist überhaupt ein Midrange-Phone?

Während der Begriff häufig in Artikeln und Videos auftaucht, gibt es keine vereinbarte Definition für „Mittelklasse“ jenseits eines Telefons, das kein Flaggschiff oder eine Einstiegsoption ist. Für diesen Leitfaden kosten unsere Empfehlungen zwischen 400 und 600 US-Dollar. Bei weniger sollten Sie mit erheblichen Kompromissen rechnen. Wenn Ihr Budget jedoch höher ist, sollten Sie Flaggschiffe wie das iPhone 13 und das Galaxy S22 in Betracht ziehen.

Der Kauf eines neuen Geräts kann einschüchternd sein, aber einige Fragen können Ihnen dabei helfen, den Prozess zu meistern. Erstens: Welche Plattform möchten Sie verwenden? Wenn die Antwort iOS ist, schränkt das Ihre Optionen auf genau ein Telefon ein. (Zum Glück ist es großartig.) Und wenn Sie ein Android-Fan sind, gibt es keinen Mangel an überzeugenden Optionen. Beide Plattformen haben ihre Stärken, also solltest du keine ausschließen.

Überlegen Sie natürlich auch, wie viel Sie gerne ausgeben. Selbst wenn Sie 100 US-Dollar mehr ausgeben, können Sie ein dramatisch besseres Produkt erhalten. Und Hersteller neigen dazu, ihre teureren Geräte länger zu unterstützen. Es lohnt sich auf jeden Fall, etwas an der oberen Grenze dessen zu kaufen, was Sie sich leisten können.

Eine Vorstellung von Ihren Prioritäten zu haben, wird Ihnen helfen, Ihr Budget zu informieren. Sie wollen einen langlebigen Akku? Sie legen vor allem Wert auf schnelle Leistung? Oder möchten Sie die bestmöglichen Kameras? Während sie sich jedes Jahr weiter verbessern, gehen Mittelklasse-Telefone immer noch einige Kompromisse ein, und zu wissen, was Ihnen wichtig ist, wird die Auswahl erleichtern.

Achten Sie schließlich auf die Funkbänder und die Netzwerkkompatibilität. Wenn Sie sich darüber keine Gedanken machen möchten, kaufen Sie am besten direkt bei Ihrem Spediteur. Zur Vereinfachung sind alle von uns empfohlenen Telefone mit allen großen US-Mobilfunkanbietern kompatibel und können entsperrt erworben werden.

Was Gewohnheit bekommt man von einem Mittelklasse-Smartphone?

Jedes Jahr verschwimmt die Grenze zwischen Mittelklasse- und Flaggschiff-Telefonen, da immer mehr gehobene Funktionen nach unten sickern. Als wir diesen Leitfaden 2020 zum ersten Mal veröffentlichten, war es schwierig, 500-Dollar-Geräte mit Wasserdichtigkeit oder 5G zu finden. Das Größte, was Sie vielleicht verpassen, ist das kabellose Laden. Denken Sie nur daran, auch ein Netzteil einzuplanen – viele Unternehmen haben aufgehört, es einzuplanen. Die Leistung hat sich in den letzten Jahren verbessert, aber es kann immer noch ein Hit oder Miss sein, da die meisten Mittelklasse-Telefone langsamere Prozessoren verwenden, die mit Multitasking zu kämpfen haben. Zum Glück haben sich ihre Kameras dramatisch verbessert, und bei den meisten Handys unter 600 US-Dollar können Sie normalerweise mindestens ein Dual-Lens-System erwarten.

Engadget-Picks

Das beste Android-Handy der Mittelklasse: Pixel 6a

Sam Rutherford / Engadget

An Googles Pixel 6a gibt es viel zu mögen. Zum einen bietet es die besten Kameras zu diesem Preis. Es hat vielleicht nicht so viele Objektive wie einige der anderen Optionen auf dieser Liste, aber dank der Expertise von Google in der Computerfotografie liefert das 6a Bilder, die mit Telefonen vergleichbar sind, die Hunderte mehr kosten. Insbesondere Nachtfotos sind hervorragend, teilweise dank Night Sight, das dazu beiträgt, dunkle Umgebungen aufzuhellen und mehr Details hervorzuheben.

Das Pixel 6a hat noch ein paar andere Dinge zu bieten. Dank des großen Akkus und des effizienten Chipsatzes müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihnen der Saft ausgeht. In unseren Akkutests hat es etwas mehr als 19 Stunden gedauert, und der Tensor-Chipsatz von Google ermöglicht es dem 6a, sehr ähnlich wie die Flaggschiff-Handys Pixel 6 und 6 Pro zu laufen. Und wer vorhat, möglichst lange an seinem Smartphone festzuhalten, wird es zu schätzen wissen, dass Google plant, das 6a für die nächsten fünf Jahre mit Software-Updates zu unterstützen.

Zusätzlich zu seiner soliden Akkulaufzeit und Leistung verfügt das Pixel 6a sogar über einige erweiterte Funktionen, die Sie von einem Mittelklasse-Telefon möglicherweise nicht erwarten. Sein Design ähnelt stark den Flaggschiff-Modellen mit der auffälligen Kameraleiste in der hinteren oberen Hälfte des Mobilteils und verfügt über einen OLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 und einem Fingerabdrucksensor unter dem Display. Sie erhalten beim 6a nur eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz, aber das ist ein kleines Opfer, wenn Sie eine Reihe anderer Funktionen zu einem Killerpreis erhalten.

Kaufen Sie Pixel 6a bei Amazon – 449 $

Das beste (und einzige) iPhone unter 600 US-Dollar: iPhone SE

Das iPhone SE (2022) in einer Hand gehalten.

Cherlynn Low / Engadget

Wenn Sie sein veraltetes Design und sein kleines 5,4-Zoll-Display überwinden können, ist das iPhone SE das schnellste Telefon, das Sie für weniger als 600 US-Dollar kaufen können. Kein anderes Gerät auf dieser Liste hat einen Prozessor, der dem A15 Bionic von SE nahe kommt. Darüber hinaus können Sie davon ausgehen, dass Apple das Modell 2022 für die kommenden Jahre unterstützen wird. Das Unternehmen beendet gerade erst nach sechs Jahren die Unterstützung für die SE der ersten Generation. Das Unternehmen hat nicht gesagt, wie lange es beabsichtigt, das neueste SE mit neuer Software auszustatten, aber es ist wahrscheinlich, dass es das Gerät ähnlich lange unterstützt.

Trotz all seiner Stärken wird das iPhone SE von einem veralteten Display zurückgehalten. Der Bildschirm des SE ist nicht nur klein und langsam, sondern verwendet auch ein IPS-Panel anstelle eines OLED, was bedeutet, dass er kein tiefes Schwarz liefern kann. Darüber hinaus ist dieser Bildschirm von einigen der größten Einfassungen umgeben, die Sie auf einem modernen Telefon finden. Das ist nicht überraschend. Das SE verwendet das Design des iPhone 6, das in zwei Jahren ein Jahrzehnt alt sein wird. Und wenn der SE jetzt veraltet aussieht, wird er sich in ein paar Jahren nur müder anfühlen.

iPhone SE bei Apple kaufen

Das Mittelklasse-Handy mit dem besten Display: Samsung Galaxy A53 5G

Ein Foto der Vorderseite des Samsung Galaxy A53, das das 6,5-Zoll-Super-AMOLED-Display des Telefons mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz zeigt.

Igor Bonifacic / Engadget

Das bestmögliche Display zu diesem Preis finden Sie beim Samsung Galaxy A53 5G für 450 US-Dollar. Es verfügt über ein 6,5-Zoll-Super-AMOLED-Display, das sich ideal zum Ansehen von Fernsehsendungen und Filmen eignet. Außerdem ist das 120-Hz-Panel das schnellste auf dieser Liste. Weitere herausragende Merkmale sind ein 5.000-mAh-Akku und ein vielseitiges Kamerasystem. Die drei Kameras des A53 liefern vielleicht nicht die gleichen Details und natürlichen Farben wie das Pixel 6a, aber mit seinen beiden Weitwinkelobjektiven kann es größere Szenen aufnehmen.

Wie die anderen Android-Telefone auf dieser Liste ist das A53 nicht der schnellste Performer. Im besten Fall ist Samsungs Exynos 1280 eine seitliche Abwandlung des Snapdragon 750G, der im Galaxy A52 5G zu finden ist. Und obwohl das A53 50 US-Dollar billiger ist als sein Vorgänger, wird es nicht mehr mit einem Netzteil und einer Kopfhörerbuchse geliefert, sodass der Unterschied möglicherweise nicht groß ist.

Kaufen Sie das Galaxy A53 5G bei Samsung – 450 $

Eine Ultra-Budget-5G-Option: OnePlus Nord N200 5G

OnePlus Nord N200 5G

Brian Oh / Engadget

Wenn Sie nur etwa 200 US-Dollar für Ihr nächstes Telefon ausgeben müssen, könnten Sie viel schlechter abschneiden als das OnePlus Nord N200.Zunächst verfügt es über einen großen 5.000-mAh-Akku, der Sie problemlos einen ganzen Tag lang halten wird. Das N200 hat auch ein 90-Hz-Display und 5G-Konnektivität, die bei diesem Preis schwierig zu finden sind. Das Beste ist, dass es nicht wie ein Budgetprodukt aussieht.

Aber das N200 ist auch ein gutes Beispiel dafür, warum Sie mehr ausgeben sollten, wenn Sie können. Und das langsamste Gerät auf dieser Liste, aufgrund seines Snapdragon 480-Chipsatzes und der dürftigen 4 GB RAM. Das dreifache Hauptkamerasystem ist tagsüber einsatzbereit, hat aber Probleme bei schlechten Lichtverhältnissen und bietet nicht viel Vielseitigkeit über ein enttäuschendes Makroobjektiv hinaus. OnePlus plant auch nicht, das Telefon über das bald veraltete Android 12 hinaus zu aktualisieren. Kurz gesagt, das N200 wird Sie wahrscheinlich nicht so lange halten wie eine der anderen Empfehlungen auf dieser Liste.

Kaufen Sie OnePlus Nord N200 bei Amazon – 240 $

Chris Velazco hat zu diesem Bericht beigetragen.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.