Das kompakte Anker 747 GanPrime Ladegerät bietet 150 W Leistung [Review] ★★★★☆

Es ist nicht leicht, sich für Ladegeräte zu begeistern. Aber die aktuelle Welle von immer kleineren und immer stärkeren Galliumnitrid (GaN)-Ladegeräten lässt das Herz ein wenig schneller schlagen oder zumindest Ihren durchschnittlichen Schlafenden.

Und wenn uns jemand in Bezug auf den Ladegerätemarkt wach und wachsam hält, dann ist es Anker.

Das Unternehmen veranstaltete kürzlich eine besondere Veranstaltung, um sechs Ladegeräte in seiner neuen GaNPrime-Reihe vorzustellen. Der erste, der in meinen Händen ankommt, ist der Anker 747 GaNPrime Charger, der 150 W Leistung über vier Ports abgibt. Aber es ist gerade klein genug, um es ohne Bedenken in Ihre Computertasche oder Ihren Rucksack zu stecken.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Kult von Mac können eine Provision verdienen, wenn Sie unsere Links verwenden, um Artikel zu kaufen.

Das Anker 747 GanPrime Ladegerät packt 150 W Leistung und 4 Anschlüsse in ein kompaktes Paket der nächsten Generation

Die GanPrime-Produkte der Serie 7 von Anker sehen, ähm, wie geschaffen für Spitzenleistung aus. Die GaN-Technologie bietet schnellere Ladegeschwindigkeiten in einem kleineren Paket, als ältere Silikon-Ladegeräte bewältigen können.

Anker hat kürzlich sechs neue GaN-Ladegeräte auf den Markt gebracht, von denen drei die Form von Netzteilen haben (Ladegeräte Anker 735, Anker 737 und Anker 747). Das 747 ist das Spitzenmodell dieser Reihe mit einer Gesamtleistung von 150 W über vier Ports.

Schauen wir uns zunächst die Spezifikationen an.

Mit vier Anschlüssen kann das Ladegerät GanPrime 747 vier Geräte gleichzeitig aufladen. Bei einer Leistung von 150 W gehören dazu sicherlich Laptops, aber Sie können auch Tablets, Smartphones, Smartwatches, Ohrhörer-Ladehüllen und mehr anschließen.

  • Ausgänge: 3 USB-C und 1 USB-A
  • Leistung pro Port: USB-C: 100 W max; USB-A: 22,5 W max
  • Gesamtleistung bei mehreren belegten Ports: 150 W

Zum Vergleich bietet der kleinere Anker 737 drei Ports (2 USB-C, 1 USB-A) mit den gleichen Maximalwerten pro Port und einer Gesamtleistung von 120 W. Dito 735, aber mit einer maximalen Gesamtleistung von 65 W.

Kompaktes Design

Das 747 und seine kleineren Geschwister sind so konzipiert, dass sie in Größe und Form mit einheimischen Netzteilen konkurrieren können. GaN-Ladegeräte bewegen sich immer in Richtung kleinerer und leistungsfähigerer Formen. Der 747 ist etwa 6 cm breit, 6,2 cm hoch und 3 cm dick, was ungefähr der Dicke eines AirPods Pro-Ladekoffers entspricht.

Tatsächlich ist die Größe des Ladegeräts erstaunlich klein im Vergleich zu der Verpackung, in der es geliefert wird.

Und es ist viel kleiner als das 140-W-Silikonladegerät von Apple, das Sie mit einem 16-Zoll-MacBook Pro erhalten – weniger als halb so groß. Verdammt, es ist sogar noch kleiner als das 67-W-Netzteil von Apple, das nur einen USB-C-Anschluss hat.

Intelligentes Hochgeschwindigkeitsladen

Das 747 kann ein 16-Zoll-MacBook Pro in weniger als 2 Stunden und ein iPhone 13 bis zu dreimal schneller als ein Original-Apple-5-W-Ladegerät aufladen, sagte Anker.

Ich fand, dass es mein 14-Zoll-MacBook Pro und iPhone 13 Pro effizient aufgeladen hat. Es hat zum Beispiel die halbvolle Akkukapazität meines Mobilteils in etwas mehr als 40 Minuten um 25% aufgebockt. Es brachte den Laptop in 22 Minuten von 60 % auf 85 %, wenn der Energiesparmodus deaktiviert war und keine Apps ausgeführt wurden.

Und der USB-A-Anschluss ist praktisch, wenn Sie einen schnelleren Boost benötigen, als viele Ladestationen von Drittanbietern für Artikel wie Ohrhörer-Ladehüllen bieten, oft 2,5 W oder 5 W. Der USB-A-Anschluss des Ankers bietet 22,5 W.

Das Ladegerät könnte sich beim Aufladen mehrerer Geräte warm anfühlen, aber nicht auf alarmierende Weise. Meine Recherchen ergaben, dass ein Ladegerät, das 50 Grad C übersteigt, Anlass zur Sorge geben sollte, aber die 747 blieb deutlich unter dieser Schwelle.

Und es hat schneller aufgeladen als die kunterbunte Auswahl an anderen Ladegeräten, die ich herumliegen habe.

PowerIQ 4.0 und ActiveShield

Die proprietäre PowerIQ-Technologie von Anker lässt das Ladegerät die zu ladenden Geräte erkennen und die maximale Leistung abgeben, die sie aufnehmen können.

Die smarty-pants GaNPrime-Ladegeräte verfügen über PowerIQ 4.0 mit Dynamic Power Allocation. Es priorisiert das verbundene Gerät mit dem niedrigsten Akkustand. Sie schließen also Ihre Sachen an und wissen, dass das verzweifeltste Gerät schnell Hilfe bekommt.

Anker sagte, dass Dynamic Power Allocation die Stromverteilung alle 3 Minuten anpasst und zusätzliche Stromabgabe an die anderen aufgeladenen Geräte abgibt. Nach Angaben des Unternehmens: „Beim gleichzeitigen Laden von zwei 67W [14-inch] MacBook Pros, unser neues GaNPrime-Ladegerät, verkürzt die Gesamtladezeit um 62 Minuten.“

Und eine weitere Funktion, ActiveShield, fügt Schutz hinzu, indem es die Temperatur intelligent überwacht und die Ausgangsleistung anpasst, um die Sicherheit angeschlossener Geräte zu gewährleisten. Die GaNPrime-Ladegeräte überwachen die Temperaturen 3 Millionen Mal täglich.

Sie können die Effizienz eines Ladegeräts daran messen, wie viel Strom es verschwendet, um Wechselstrom in Gleichstrom umzuwandeln. Im Durchschnitt sind die GaNPrime-Ladegeräte etwa 2 % effizienter als frühere GaN-Netzteile von Anker, so das Unternehmen.

Laut Anker reduzieren die neuen GaN-Ladegeräte die CO2-Emissionen gegenüber älteren um bis zu 30 %.

Das Wandzubehör mit Saugnäpfen verhindert, dass der 747 aus der Steckdose rutscht.
Foto: David Snow/Cult of Mac

Schöne Verpackung plus Wandzubehör

Die 747 kommt in einer stilisierten schwarzen Box mit „Series 7“-Schriftzug auf der Seite, einem Foto auf der Vorderseite und vielen Werbedetails auf der Rückseite. Es ist Standardausgabe; Weder Super-Premium noch Barebones.

Aber als ich die Schachtel öffnete, stellte ich fest, dass mindestens zwei der Ladegeräte darin hätten Platz finden können. Es ist fast so, als hätte Anker geplant, dass die kompakte Größe des Ladegeräts eine angenehme Überraschung ist.

In der Box erhalten Sie das Ladegerät, sein mehrsprachiges Handbuch und die Wandhalterung aus Hartgummi für das Ladegerät. Letzteres hilft, das Ladegerät mit vielen kleinen Saugnäpfen an einer Wand zu stabilisieren, um sicherzustellen, dass es nicht aus der Steckdose fällt (siehe Foto).

Und das Wandplattenzubehör funktioniert gut. Sie könnten denken, dass diese kleinen Saugnäpfe nicht viel gegen das mäßige Gewicht des Ladegeräts ausrichten werden, aber sie tun es. Die Struktur um das Ladegerät und die Saugnäpfe sorgen für einen sicheren Halt in einer Steckdose. Und auch ohne das Zubehör blieb das Ladegerät in der Steckdose.

Preise und Verfügbarkeit

Mehrere der GaNPrime-Ladegeräte der Serie 7 von Anker sind seit dem 25. Juli erhältlich, darunter das 737 für 94,99 $ und das 735 für 59,99 $.

Das Unternehmen sagte jedoch, dass das Anker 747-Ladegerät bei Amazon oder Anker für 109,99 $ vorbestellt werden würde, wobei der Versand Ende des dritten Quartals erfolgen würde. Aber wir haben festgestellt, dass es bei Anker “ausverkauft” und derzeit bei Amazon erhältlich ist, also haben Sie vielleicht Glück.

Übrigens gibt es ihn in den Farbkombinationen Schwarz/Grau, Champagner/Gold und Weiß/Silber, auch wenn noch nicht alle verfügbar sind.

Wo bestellen/vorbestellen: Amazon oder Anker

★★★★☆

Anker zur Verfügung gestellt Kult von Mac mit einer Bewertungseinheit für diesen Artikel. Sehen Sie sich unsere Bewertungsrichtlinie an und sehen Sie sich ausführlichere Bewertungen von Apple-bezogenen Artikeln an.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.