Apples lederne MagSafe-Brieftasche ist schwer zu übersehen [Review] ★★★★☆

Das Apple Leather Wallet mit MagSafe haftet magnetisch am iPhone. Und es hat einen nützlichen Trick: Das Telefon zeigt dem Benutzer den Ort, an dem das Portemonnaie zuletzt abgenommen wurde, damit es leichter zu finden ist, wenn es verloren geht.

Als Fan von Apples Find My-Anwendung habe ich beschlossen, es auszuprobieren.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Kult von Mac können eine Provision verdienen, wenn Sie unsere Links verwenden, um Artikel zu kaufen.

Apple Leather Wallet mit MagSafe im Test

Ich habe kürzlich meine Brieftasche verlegt. Was die Jagd so frustrierend machte, war, dass ich nicht wusste, wo ich anfangen sollte zu suchen. Ich rief das Restaurant an, in dem ich es kürzlich benutzt hatte, durchsuchte mein Auto und durchwühlte mein Haus. Irgendein ein Hinweis auf seinen Standort hätte geholfen.

Die Brieftasche tauchte ein paar Tage später auf, aber erst, nachdem ich ohne sie in den Urlaub gefahren war. Und erst nachdem ich eine Apple Leather Wallet mit MagSafe bestellt habe. Wie meine vorherige Brieftasche haftet diese magnetisch an der Rückseite meines iPhones. Aber ich habe mich für das neue Modell entschieden, weil mein iPhone mich benachrichtigt, wenn die Brieftasche getrennt wird, und mir den Standort anzeigt.

Eine echte Artikelverfolgung ist jedoch nicht möglich.

Eine Brieftasche, die mit Ihrem iPhone zusammenarbeitet

In Apples Lederbrieftasche ist Platz für drei Karten.
Foto: Ed Hardy/Cult of Mac

Das Äußere der Brieftasche von Apple besteht aus „speziell gegerbtem und veredeltem europäischem Leder“, auf dem das Apple-Logo eingeprägt ist. Die Handwerkskunst ist einwandfrei. Meine Einheit ist ohne den geringsten Makel, einschließlich der Nähte.

Ich entschied mich für einfaches Schwarz; andere Farbauswahlen umfassen hellbraun, grün, hellviolett und dunkelviolett.

Die Brieftasche ist ziemlich schlank: 0,2 Zoll dick. Es passt genau auf die Rückseite meines 6,1-Zoll-iPhone 13. Es fügt zwar etwas Volumen hinzu, ist aber nicht irritierend.

Apple sagt, dass es Platz für drei Karten gibt, die in die Tasche geschoben werden können. Ich habe eine Apple Card und einen Führerschein und gelegentlich ein oder zwei zusammengefaltete Rechnungen. Ich bin vorsichtig, weil sich das Leder dehnt, aber später nicht in seine ursprüngliche Form zurückkehrt.

Eine Öffnung an der Unterseite der Brieftasche ermöglicht es Ihnen, die untere Karte einfach mit dem Daumen herauszuziehen.

Wie der Name schon sagt, verwendet das Apple Leather Wallet mit MagSafe die Magnete, die Teil des MagSafe-Systems sind, um an einem iPhone 12 oder iPhone 13 (und sicherlich auch dem iPhone 14) zu haften.

Die Verbindung ist stark. Ich benutze die Brieftasche jetzt seit ein paar Monaten und sie rutscht immer noch ab, wenn ich es nicht wollte.

Das iPhone verfolgt Apples lederne MagSafe-Brieftasche … irgendwie

Es gibt also keine Verwirrung, Apples Brieftasche ist nicht dasselbe wie ein AirTag. Es hat einige der Funktionen des Tracking-Tags, aber nicht alle.

Befestigen Sie die Brieftasche am iPhone und Sie erhalten eine Benachrichtigung, dass das iPhone sie verfolgt. Und wenn Sie die Brieftasche abnehmen, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass sie nicht mit Ihrem Telefon verbunden ist.

Wenn dies passiert, ohne dass Sie sich dessen bewusst sind, können Sie in der Find My-App nachsehen, wo Apples Ledergeldbörse zuletzt an Ihrem Mobilteil befestigt war.

Überprüfung der MagSafe-Brieftasche: Zuerst benachrichtigt Sie Ihr iPhone, dass die Brieftasche angehängt wurde.  Und es warnt Sie, wenn es die Verbindung trennt.  Verwenden Sie die Find My-App, um eine Wegbeschreibung zu erhalten.
Zuerst benachrichtigt Sie Ihr iPhone, dass die Brieftasche angehängt wurde. Und es warnt Sie, wenn es die Verbindung trennt. Verwenden Sie die Find My-App, um eine Wegbeschreibung zu erhalten.
Bild: Ed Hardy/Cult of Mac

Das hätte das Auffinden meiner verlegten Brieftasche viel einfacher gemacht. Ich hätte gewusst, dass es irgendwo in meinem Haus war, und ich hätte meine Suche dort konzentriert. Ich hätte keine Zeit verschwendet, woanders zu suchen.

Aber auch hier gibt es Grenzen. Im Gegensatz zu einem AirTag kann die App „Wo ist?“ das nicht anzeigen aktuell Standort der Apple Leather Wallet mit MagSafe. Nur sein letzter bekannter Standort.

Sie können eine Brieftasche mit einem Schlitz für ein AirTag bekommen, aber sie wird nicht so dünn sein wie die von Apple – der AirTag allein ist so dick wie die Brieftasche von Apple.

Apple Leather Wallet mit MagSafe abschließende Gedanken

Apple Leather Wallet mit MagSafe sieht toll aus
Das Apple Leather Wallet mit MagSafe passt perfekt zum Look meines iPhones.
Foto: Ed Hardy/Cult of Mac

Sagen Sie nicht „Das brauche ich nicht – ich verliere nie meine Brieftasche.“ ich ging 37 Jahre ohne meins zu verlieren. Aber es passierte, und es war wirklich verdammt unbequem. Denken Sie also an eine, die schwer zu verlieren ist.

Ich benutze seit Jahren iPhone-Geldbörsen und die von Apple ist hervorragend: schlank, leicht und funktional. Es tut genau das, wofür es entwickelt wurde. Ich wünschte, es könnte als AirTag fungieren, aber ich verstehe die Platzbeschränkungen.

★★★★☆

Preisgestaltung

Das Apple Leather Wallet mit MagSafe kostet 59 US-Dollar. Es ist aus mehreren Quellen verfügbar.

Kaufen von: Apple Laden

Kaufen von: Amazonas

Wie zu erwarten, verlangt Apple einen höheren Preis als ähnliche Produkte von Zubehörherstellern von Drittanbietern, aber Apple ist der einzige, der den „Find My“-Trick anbietet.

Apple nicht zur Verfügung gestellt Kult von Mac mit einer Bewertungseinheit für diesen Artikel. Sehen Sie sich unsere Bewertungsrichtlinie an und sehen Sie sich ausführlichere Bewertungen von Apple-bezogenen Artikeln an.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.