Hub fügt 3 Hochgeschwindigkeits-Thunderbolt-Ports ohne den sperrigen Power-Brick hinzu [Review] ★★★★★

Thunderbolt-Hubs fügen Ihrem Mac superschnelle Anschlüsse hinzu und beschleunigen so Ihren Arbeitsablauf. Aber diese Hubs erfordern auch ein wirklich sperriges Netzteil … normalerweise. Der gerade angekündigte Sanho HyperDrive Thunderbolt 4 Power Hub ist die Ausnahme. Es ist klein genug, um damit zu reisen.

Ich habe den Thunderbolt-Hub ein paar Wochen lang in meinem Home Office getestet, um zu sehen, wie er sich in der Praxis bewährt.

HyperDrive Thunderbolt 4 Power Hub im Test

Thunderbolt 4 bietet Datenübertragungen mit 40 Gbit/s. Das ist die Art von Geschwindigkeit, die Profis brauchen, um riesige Dateien zu bewegen. Und während Apple Thunderbolt-Anschlüsse in seine Macs und einige iPads einbaut, gibt es nie genug davon.

Hier kommt der HyperDrive Thunderbolt 4 Power Hub ins Spiel. Es fügt Ihrem Mac und einigen iPad-Modellen drei dieser Hochgeschwindigkeitsanschlüsse hinzu.

Ich habe das Multiport-Dock an ein iPad Pro angeschlossen, wobei ein Innocn 27-Zoll-4K-Computermonitor und ein OWC MiniStack STX an den Hub angeschlossen sind. Und ich habe noch einen offenen Port für anderes Zubehör, einschließlich USB-C-Zubehör.

Das Hub von Sanho hebt sich von seinen Konkurrenten dadurch ab, dass es so klein ist, dass Sie damit reisen können. Das liegt daran, dass es kein externes Netzteil benötigt. Andere Thunderbolt-Hubs sind mit kräftigen Power-Bricks ausgestattet, die diese Nacht unmöglich machen.

Um den Reiz zu verstehen, bedenken Sie, dass der Power Brick für das OWC Thunderbolt 3 Dock 6,5 Zoll groß ist. um 3,1 Zoll um 1,0 Zoll Das ist etwas, das nicht einfach zusammen mit dem Hub, Ihrem Computer und anderem Zubehör in einen Rucksack passt. Und Netzteile in etwa dieser Größe sind typisch für Thunderbolt-Hubs.

Aber der HyperDrive Thunderbolt 4 Power Hub benötigt überhaupt kein externes Netzteil.

Das tragbare Design passt zu Ihrem Mac

Der Thunderbolt-Port auf der rechten Seite ist der :Upstream:-Port. Die anderen drei sind offen für Ihr Zubehör.
Foto: Ed Hardy/Cult of Mac

Das Multiport-Dock von Sanho ist 4,9 Zoll im Quadrat und 1,25 Zoll dick. Es wiegt 1,4 Pfund. Das Design entspricht dem Aussehen von Apple-Computern, einschließlich abgerundeter Ecken und Kanten. Es würde direkt neben einem MacBook oder Mac Studio zu Hause aussehen.

Sie können natürlich kleinere USB-C-Hubs finden, aber ohne Thunderbolt bieten diese viel langsamere Verbindungen. Das neue HyperDrive ist einigermaßen tragbar und bietet gleichzeitig blitzschnelle Konnektivität.

Es ist kein externer Power Brick erforderlich, da Sanho einen eingebaut hat. Designer verwendeten Galliumnitrid, um es relativ klein zu machen, auf die gleiche Weise kann GaN kleine Wandadapter herstellen.

Der HyperDrive Thunderbolt 4 Power Hub verbraucht zu viel Strom, um mit einem MacBook-Akku betrieben zu werden – er muss an eine Steckdose angeschlossen werden. Sanho enthält ein 6+ Fuß langes Kabel in der Box. Dieser wird an der Rückseite des Docks eingesteckt.

Ein Trio von Hochleistungsanschlüssen

An der Vorderseite dieses Docks befinden sich vier Thunderbolt-Ports. Einer ist der Upstream-Port, den Sie mit dem von Sanho gelieferten 2,6-Fuß-Kabel mit Ihrem Computer verbinden. Die anderen drei sind für Ihr Zubehör.

Thunderbolt 4-Verbindungen erreichen maximal 40 Gbit/s/5 Gbit/s. Das ist aber ein theoretisches Maximum. Als Praxistest habe ich eine OWC Envoy Pro SX mitgebracht, eine externe SSD, die Thunderbolt unterstützt. Ich habe eine 10,5-GB-Datei in 9 Sekunden von meinem Computer auf die SSD kopiert, während ich das HyperDrive als Hub verwendet habe. Ich habe dieselbe Datei in 29 Sekunden von der externen Festplatte auf meinen Computer kopiert. Diese Ergebnisse stimmen mit anderen Thunderbolt-Zubehörteilen überein, die ich getestet habe.

Als jemand, der regelmäßig große Dateien verschiebt, liebe ich die Hochgeschwindigkeitsverbindungen, die Thunderbolt bietet. Ich wurde heute Morgen daran erinnert, als ich in wenigen Sekunden eine 2-GB-Datei von meinem Computer auf ein Laufwerk kopierte.

Die Anschlüsse können zum Anschließen mehrerer Monitore verwendet werden, wenn Ihr Computer dies unterstützt, was Macs mit dem grundlegenden M1- und M2-Prozessor ausschließt. Und sie bieten 15 W für Zubehör.

Wie bereits erwähnt, verbindet der vierte Port in Sanhos Dock den HyperDrive Thunderbolt 4 Power Hub mit Ihrem Mac oder einem anderen Computer. Wenn es sich um ein MacBook handelt, kann das Dock bis zu 96 W bereitstellen, um den Akku des Notebooks aufzuladen.

Meiner Erfahrung nach überhitzt der Hub im Betrieb nicht. Es wird nicht mehr als leicht warm.

Ignorieren Sie nicht Thunderbolts Unterstützung für Daisy-Chaining-Zubehör. Wie bereits erwähnt, habe ich einen OWC MiniStack STX an das HyperDrive angeschlossen, sodass ich Hochgeschwindigkeitszugriff auf die Ports im MiniStack habe.

Diese Ports verwenden den USB-C-Standard und Abwärtskompatibilität bedeutet, dass sie auch Nicht-Thunderbolt-USB-Zubehör unterstützen. Sie können sogar USB-A-Zubehör mit einem kostengünstigen Adapter anschließen.

Letzte Gedanken zum HyperDrive Thunderbolt 4 Power Hub

HyperDrive Thunderbolt 4 Power-Hub
Der HyperDrive Thunderbolt 4 Power Hub von Sanho ist tragbarer als jeder Konkurrent.
Foto: Ed Hardy/Cult of Mac

Apple baut Hochgeschwindigkeitsanschlüsse in seine Desktops und Laptops ein, aber Sie benötigen Thunderbolt-Zubehör, um sie nutzen zu können. Wenn Sie einen USB-C-Hub verwenden, der Thunderbolt nicht unterstützt, verpassen Sie einen der Vorteile eines Mac. Mit dem Multiport-Dock von Sanho erhalten Sie die schnellsten verfügbaren Verbindungen.

Und es ist die tragbarste verfügbare Option, da keine sperrige Powerbank benötigt wird.

★★★★★

Prerelease-Rabatt

Der HyperDrive Thunderbolt 4 Power Hub wird bei seiner Markteinführung im November für 299,99 $ im Handel erhältlich sein.

Aber Sanho hat eine Kickstarter-Kampagne für das Dock erstellt. Es läuft von jetzt (Montag, 1. August 2022 um 8:00 Uhr PST) bis zum 1. September 2022, und Frühbucher-Unterstützer können das Zubehör mit bis zu 50 % Rabatt auf den regulären Preis erwerben.

Manche Leute stehen Crowdfunding-Produkten skeptisch gegenüber, aber Sanho ist ein Traditionsunternehmen. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass es mit dem Geld der Unterstützer verschwindet. Sie müssen jedoch bis November warten, um das Thunderbolt-Dock zu erhalten.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.